Hausarztpraxis Dr. med. Paewinsky & Kollegen

Pandemie-Regelungen

Praxisabläufe im Rahmen der SARS-CoV-2-Pandemie!

Bitte beachten Sie folgende Regelungen für unseren aktuellen Praxisbetrieb! Wir nehmen hier eine Unterscheidung von infektiösen und nicht-infektiösen Patient*innen vor!

Gesonderte Sprechstunde für potentiell infektiöse Paitent*innen

Wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome bei sich bemerken, sind Sie potentiell infektiös! Es reicht wenn eines der Symptome bei Ihnen feststellbar ist! Hierunter fallen nicht nur die in der Presse beschriebenen „typischen Corona-Symptome“!

  • Fieber / erhöhte Temperatur
  • Husten
  • Halsschmerzen / Kratzen im Hals / Schluckbeschwerden
  • Geschmacksverlust
  • Atembeschwerden / Sie bekommen schlecht Luft
  • Ohrenschmerzen
  • eine laufende oder verstopfte Nase
  • Kopf- oder Gliederschmerzen
  • Magen- und Darmbeschwerden / Durchfall / Übelkeit / Erbrechen
  • Abgeschlagenheit / Mattigkeit

Als potentiell infektiös*er Patient*in gilt dann für Sie:

  • kommen Sie nicht unangemeldet in die Praxis!
  • melden Sie sich telefonisch bei uns an!
  • in diesem Telefonat klären Sie mit einem unserer Ärzte das weitere Vorgehen ab.
  • mögliche Termine für infektiöse Patient*innen finden nach der o.a. telefonischen ärztlichen Beratung nur nach 15.00 Uhr (Mittwochs und Freitags von 10.00 – 11-30 Uhr) im Rahmen einer Infektionssprechstunde statt.
  • zu diesen Terminen finden vorrangig Abstriche statt, die Kontaktzeit wird dabei so kurz wie möglich gehalten um Sie, anderen Patienten und das Praxispersonal bestmöglich zu schützen.

Lockerungen für nicht-infektiöse Patient*innen

Wenn Sie keines der oben genannten Symptome an sich feststellen sind Sie ein*e nicht-infetiöse*r Patient*in. Dann gilt für Sie:

  • Die Praxis ist wieder für Routineuntersuchungen geöffnet, bitte vereinbaren Sie nach Möglichkeit einen Termin.
  • Rezepte dürfen unangemeldet am Vormittag abgeholt werden.

Weitere Hinweise

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie unsere Praxis betreten tragen Sie bitte eine Mund-Nase-Bedeckung zu Ihrem und dem Schutz anderer Patienten und des Praxispersonals! Vielen Dank!

Darüber hinaus gelten natürlich die Bestimmungen der Landesregierung NRW. *

Für medizinische Hilfe in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen sowie für bestimmte Patientenfragen zu SARS-COVID-2 (z.B. Vorhandensein von Schwerpunktpraxen) wenden Sie sich bitte an die Tel. Nr. 116117 oder informieren sich unter https://www.116117.de *

Diese Maßnahmen dienen der Sicherheit unserer Patienten und unseres Teams und werden bei Bedarf auch noch einmal angepasst. Bitte informieren Sie sich regelmäßig hier oder auf unserer Homepage.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!


*) externe Webseite, beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.